Bio-Ethanol-Kamin Avario

8 Erfahrungsberichte

Zum Angebot
Ethanolkaminvergleich.de | letztes Update: 15.02.2016

Infos zu Bio-Ethanol-Kamin Avario

Bio-Ethanol-Kamin-Avario-ethanolkaminvergleich

Im Bild des Bio-Ethanol-Kamins Avario überwiegen Metall und Chrom. Die matt gebürstete Oberfläche aus Edelstahl und die leicht gerundete Frontplatte machen den Avario zum Hingucker. Zudem ist der Kamin recht groß und ähnelt auch daher einem echten Kamin. Avario ist ein Bodenkamin, sollte aber trotzdem an der Wand befestigt werden. Eine entsprechende Bohrschablone ist beigefügt. Hast du den Kamin sicher angebracht, kann es losgehen: Befüll ihn mit dem Brennstoff und genieße zwei bis drei Stunden Feuer am Stück – so lange hält eine Ladung Ethanol (ein Liter) bei diesem Kamin. Viel länger, nämlich zwei Jahre lang, hast du Garantie auf den Avario. Nur der Preis ist etwas happig: Fast 300 Euro musst du für den Bio-Ethanol-Kamin Avario hinblättern.

Bio-Ethanol-Kamin Avario: Das Wichtigste auf einen Blick

Zum Lieferumfang des Avario gehören nicht nur der Kamin selbst, sondern auch ein Edelstahl-Brenner, ein Flammenlöscher sowie eine Halterung für den Flammenlöscher. Avario setzt auf Sicherheit: Die Brennschale ist aus Edelstahl und wird zum Befüllen aus dem Kamin gezogen. So kommst du gar nicht erst in Versuchung, neuen Brennstoff in Kaminnähe einzufüllen. Das solltest du niemals tun; zu groß ist die Gefahr, dadurch ein Feuer auszulösen. Doch keine Sorge: Der Bio-Ethanol-Kamin Avario erfüllt die Sicherheitsvorschriften nach DIN 4734, dem Standard für Ethanol-Kamine. Zudem ist der Kamin nach hinten – also zur Wand hin – besonders gut abgeschottet. Dank der doppelten Rückwand mit Mineralwollfüllung kannst du den Kamin auch bedenkenlos an tapezierten Wänden nutzen bzw. befestigen.

Besonderheiten von Bio-Ethanol-Kamin Avario

Käufer des Kamins zeigen sich begeistert über das schöne Flammenbild des Avario-Kamins – ein nicht zu unterschätzendes Kriterium. Denn schließlich soll ein Kamin genau das bieten: den Anblick von Feuer. Die Flammengröße regulierst du über einen Schieber. Der Kamin heizt auch recht gut: Bis zu 2,7 KW Wärmeleistung gibt er ab. Als ausschließliches Heizgerät sollte der Kamin jedoch nicht genutzt werden, denn kleine Mengen Abgase fallen immer an. Eine regelmäßige Lüftung des Raumes, in dem du ihn betreibst, ist angeraten und macht so den Heizeffekt wieder zunichte. Dennoch: Dass der Bio-Ethanol-Kamin Avario seine Umgebung ordentlich wärmt, ist ein schöner Nebeneffekt.

Bio-Ethanol-Kamin Avario: Vorteile und Nachteile

Hier die Vor- und Nachteile des Vorteile Bio-Ethanol-Kamin Avario in Übersicht. Fangen wir mit den Vorteilen an.

Die Vorteile des Bio-Ethanol-Kamins Avario:

  • Auch ohne aktive Nutzung ein echter Blickfang
  • Hoher allgemeiner Sicherheitsstandard
  • Doppelte Rückwand zur Aufhängung auch an tapezierter Wand
  • Optisch sehr schöne Flamme

Nachteile des Avario:

  • Die Kaminflamme erreicht erst nach Viertelstunde ihre endgültige, schöne Höhe
  • Die obere Ablage wird recht heiß, kann also nur bedingt als Sims genutzt werden
  • vergleichsweise hoher Preis

Zubehör für Bio-Ethanol-Kamin Avario

Zubehör, das speziell für den Bio-Ethanol-Kamin Avario gefertigt wurde, gibt es nicht. Du kannst dennoch Zubehör kaufen und nutzen, zum Beispiel Keramik-Holzscheite oder -Tannenzapfen. Wenn du diese als Dekoration im Kamin nutzt, sieht der Avario noch echter aus, als er es ohnehin schon tut. Brennstoff (Bio-Ethanol) für den Kamin gibt es schon ab wenigen Euro pro Liter. Pass dabei auf, dass du gute Qualität kaufst – und vor allem halt dich an die Sicherheitsvorschriften für den Umgang mit Bio-Ethanol und Ethanol-Kaminen.

Bio-Ethanol-Kamin Avario: Unser Fazit

Sicher, geeignet für Wände mit Rauhfasertapete, sehr schönes Flammenbild – alles in allem zeigen sich beim Bio-Ethanol-Kamin Avario mehr Vor- als Nachteile. Fast wie ein echter Kamin sieht er zudem auch noch aus, erfüllt die gängige DIN-Norm für Ethanol-Kamine und ist leicht zu handhaben. Wir denken: einer der besten Standkamine mit Wandbefestigung, die es gibt. Nur der Preis ist etwas hoch.

Zum Angebot

Bio-Ethanol-Kamin Avario Erfahrungen

3.8
3.8 von 5 Sternen
8 Bewertungen
3.8 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Schön. Tut was er soll. Sieht gut aus. Ich hab ihn nur auf dem Boden gestellt, kann also nicht sagen, wie kompliziert das Anschrauben an einer Wand ist. - von K. | 24.05.2016
  2. Ich finde die Flammen zu klein. Ich habe es auch mit Brennwolle versucht, aber so richtig gefällt mir das Flammenbild nicht. Na ja, jetzt ist eh erst mal vorbei mit Winter. Mal sehen, ob's nächstes Jahr besser wird. Ohne Flammen sieht der Kamin übrigens auch super aus. Fast noch besser, da man sich dann nicht ärgert, dass die Flammen zu klein sind. - von Ramona Siebenstein | 9.05.2016
  3. Gut: die Optik (auch das Flammenbild). Schlecht: Die Flammen brauchen ewig, um so richtig zu brennen. Da ist dann schon fast die Hälfte vom Brennstoff alle. Und der „Edelstahl“ hat eine kleine Delle. Da weiß ich jetzt nicht, ob es am Hersteller liegt oder am Versand. Aber man sieht sie auf jeden Fall. Ich behalte den Kamin trotzdem – so groß ist die Delle nicht und ich mag mich nicht mit Reklamationen herumschlagen. Insgesamt aber würde ich den Kamin wieder kaufen, weil der Preis auch in Ordnung ist. - von J. C. | 14.04.2016
  4. Den Kamin an die Wand zu kriegen, war anstrengend. Es hat zwei Stunden gedauert. Die Bohrschablone war irgendwie falsch, denke ich. Aber jetzt hängt er und da wird er auch hängenbleiben, denn der Kamin macht ordentlich warm (18 qm-Zimmer) und ich brauche meine andere Heizung nicht mehr wirklich. - von Xavier | 9.04.2016
  5. Der Kamin wird oben ziemlich heiß. Sonst aber ist er toll und sieht auch nicht zu gewollt aus, also irgendwie unecht-aufgesetzt, sondern schon fast edel. Ich mag die Metall-Optik. Auch wichtig: Man kann die Brennerbox herausnehmen zum Einfüllen. Ich würde das auch nie anders machen. Insgesamt finde ich den Kamin also gut. - von F. Coletti | 8.04.2016
  6. Ich bin überhaupt nicht zufrieden mit diesem Kamin und habe ihn wieder zurückgeschickt. Bestellung erfolgte bei einem bekannten Online-Händler. Das Flammenbild ist furchtbar. Es sieht aus, als ob jemand ein Streichholz im Kamin verloren hätte. Außerdem hüpft die Flamme unruhig auf und ab. Das Ansehen macht keinen Spaß. - von Christoph W. | 24.02.2016
  7. Bin zufrieden mit dem Bio-Ethanol-Kamin Avario, denn das Flammenbild ist wirklich schön, mit Keramikeinsatz wird es noch schöner und er wärmt auch gut. Der Verbrauch geht in Ordnung. Mit einem Liter komme ich auf knapp zwei Stunden Brenndauer, je nachdem wie weit der Schieber geöffnet ist. Umso weiter, umso schneller geht es. Die Montage ist einfach und der Preis auf jeden Fall auch. Lediglich die Füße sind etwas ungleich, denn bei mir wackelt er ganz leicht. - von Sven W. | 22.02.2016
  8. Hab die mitgelieferte Bohrschablone angesetzt und innerhalb von fünf Minuten hing der Kamin an der Wand. Einfach Klasse. Ich mag die Scy-fy-Optik. Und er macht das Zimmer trotzdem gemütlich. Abends in die Flammen schauen - richtig gut. - von Herbert | 18.02.2016

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wähle eine Bewertung
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

Zum Angebot